Der Kungsleden – Hundeleben in Herrlichkeit

Diavortrag

Wann und wo?

Am 22. Januar 2015

um 19:30 Uhr

bei uns im ReiseShop

Im März 2014 erfüllten sich zwei Schwedenfans einen Traum und machten sich mit ihren vier Hunden auf zu einer persönlichen Herausforderung, dem südlichen Kungsleden im Winter zu folgen. Dieser Königspfad folgt über 350 km von Storlien im Jämtland bis Sälen (Dalarna) über die Fjällen entlang der norwegischen Grenze.

Gerade für eine Wintertour in die Abgeschiedenheit dieser Region stellt die Planung schon im Vorfeld eine besondere Herausforderung sowohl an die Organisation im Allgemeinen als auch an die Ausrüstung und die Verpflegung im Besonderen dar.

Neben der Berücksichtigung der Eis- und Schneeverhältnisse auf dem Fjäll und den zahlreichen Seen sowie der zu erwartenden Wetterverhältnisse verlangt die Planung die Einbeziehung der Möglichkeiten des Rücktransportes vom Ziel zum Startpunkt.

Mit zwei Pulkas, ihren vier Hunden und 125 kg Gepäck machten sich Klaus und Doris dann auf den als Kungsleden bezeichneten Sommerpfad, der sich im Winter nur unwesentlich davon trennt. Der Weg führte sie zum Einen weit über die Baumgrenze hinauf, den Winden fast ungeschützt ausgeliefert, zum Anderen aber auch durch die geschützen Täler am Rande der Fjällen.

Trotz sorgfältiger Planung machten gerade die ungeplanten Überraschungen die Tour zu einem Abenteuer mit Lust auf mehr.

Lassen sie sich von den wunderbaren Bildern in diese Landschaft entführen und erfahren sie, was die beiden alles erlebten und wie sie auch schwierige Situationen gemeistert haben.

Wann und Wo

Wann: Am Donnerstag, den 22. Januar 2015 um 19:30 Uhr

Wo: Bei uns im ReiseShop

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.