Pflege des Schlafsacks

Die Pflege Deines Schlafsacks fängt mit dem richtigen Packen an

Den Schlafsack mit ge­öff­ne­tem Reißverschluss mit dem Fußende zu­erst in den Packsack stop­fen. Ein zu star­kes Komprimieren des Schlafsacks über län­ge­re Zeit mag die Füllung nicht so ger­ne. Am Ziel an­ge­kom­men, den Schlafsack recht­zei­tig aus­pa­cken und ihm Zeit zum Entfalten ge­ben.

Nach der Tour den Schlafsack erst ein­mal län­ge­re Zeit zum Lüften in den Wind hän­gen. Gründliches Lüften und Trocknen ist ei­ner vor­ei­li­gen Wäsche vor­zu­zie­hen und au­ßer­dem um­welt­scho­nen­der. Den Schlafsack nach Gebrauch tro­cken und luf­tig la­gern.

Maschinenwäsche

Wähle bei der Maschinenwäsche ei­ne mög­lichst gro­ße Trommel (mind. 12 Kg) und be­nut­ze das rich­ti­ge Waschmittel, bei Daunenschlafsäcken z.B. Down Wash von Fibertec und bei Schlafsäcken mit Kunstfaserfüllung Loft Wash von Fibertec. Dabei das Waschmittel spar­sam do­sie­ren. Nach der Wäsche den Schlafsack mehr­mals gründ­lich aus­spü­len (mind. 7 bis 8 mal), bis kein Waschmittel mehr im Gewebe ist. Den Schlafsack kurz an­schleu­dern und an­schlie­ßend zum Trocknen über die Wäschespinne le­gen, al­ler­dings nicht in der pral­len Sonne. Wenn der Schlafsack nicht mehr tropf­nass ist, bei nied­rigs­ter Temperatur in den Trockner ge­ben. Um die Füllung wie­der auf­zu­schla­gen ei­nen Tennisball oder ähn­li­ches mit hin­ein ge­ben.

Handwäsche

Den Schlafsack samt Waschmittel bei hand­war­men Wasser in der Badewanne 10 — 20 Minuten durch­wa­schen. Das Wasser ab­las­sen und zum Ausspülen neu­es nach­fül­len, bis das ab­lau­fen­de Wasser klar und oh­ne Waschmittelreste ist. Den Schlafsack kurz zur Ruhe kom­men las­sen. Nach 10 — 15 Minuten den Schlafsack vom Fußende her aus­rol­len, um ihn dann auf ei­ner Wäschespinne aus­trop­fen zu las­sen, da­bei von Zeit zu Zeit et­was auf­schüt­teln. Wenn er fast tro­cken ist, in den Wind, aber nicht in die Sonne hän­gen.

Wasch- und Reparaturservice

Wenn der Daunenschlafsack ge­wa­schen wer­den muss, gibt es auch ei­nen Waschservice, bei dem die Daunen und die Hülle ge­trennt von­ein­an­der ge­wa­schen und ge­ge­be­nen­falls auch klei­ne­re Reparaturen durch­ge­führt wer­den. Nach den Kosten und Bedingungen die­ses Services fra­ge ein­fach bei uns im ReiseShop nach.