Peaks of the Balkans

Bildervortrag

Bergwandern in Albanien

von Gunnar Schmidt

Wann und wo?

Am 12. Januar 2017
Um 19:30 Uhr
Bei uns im ReiseShop

Bergwandern in den Albanischen Alpen? Übernachten in Schäferhütten? Keine Internetverbindung an vielen Tagen? Wen das lockt und nicht schreckt, der kann auf einem Fernwanderweg die schönsten Teile der Hochgebirgslandschaft von drei Staaten (Albanien, Kosovo und Montenegro) kennenlernen. Zudem stützt jeder Wanderer den entstehenden Tourismus. Die Errichtung des Weges wurde von der Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit unterstützt.

Auf den gesamten fast 200 km findet man Unterkunft in einfachsten Gasthäusern oder Hütten und wird dabei von den Herbergsbesitzern auch bekocht und für die Tagesetappe mit Proviant versorgt. Die Maxime, dass lokales Essen die Genussfreude steigert, wird hier sehr ernstgenommen. Alle Teile des Essens sind stets auf eigenem Boden gewachsen oder stammen von eigenen Tieren.

Die Bergwelt ist grandios und wird häufig nur mit Schafen auf den Hochweiden geteilt. An vielen Stellen kann man sich zwischen weniger anspruchsvollen Wegen und Gipfelrouten, auf die höchsten Berge von Montenegro oder des Kosovo, entscheiden. Und dann braucht man nur noch das Glück, an den Gipfeltagen bestes Wetter mit Fernischt von über 100 Kilometern zu haben. Gunnar Schmidt nimmt uns mit auf diesen noch weitestgehend unbekannten Weg in der nahen Fremde.

Wann und Wo?

Wann: Am Donnerstag, den 12. Januar 2017, um 19:30 Uhr

Wo: Bei uns im ReiseShop

Der Eintritt ist wie immer frei, jeder gibt das, was ihm der Vortrag wert ist.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.