Pilgerforum 2014

Wann und wo?

Am 8. März
um 11 Uhr
in der Offe­nen Kir­che St. Niko­lai am Alten Markt

Bald geht es wie­der los. Am 8. März 2014 fin­det in der Offe­nen Kir­che St. Niko­lai am Alten Markt in Kiel das 4. Pilger-Forum statt. Pil­ger und Inter­es­sier­te tref­fen sich zum Aus­tausch und holen sich fri­sche Inspi­ra­tio­nen.

Bevor um 13 Uhr die Vor­trä­ge begin­nen, führt Mat­thi­as Sper­wi­en mit Mit­glie­dern der Kir­chen­ge­mein­de Inter­es­sier­te auf einer Geist­li­chen Wan­de­rung durch Kiel.

  • Die Wan­de­rung beginnt um 11 Uhr, eine Anmel­dung ist nicht not­wen­dig.

Stei­nar Pet­ter­sen berich­tet von der ers­ten inter­na­tio­na­len Pil­ger­wan­de­rung nach Trond­heim, die über noch unbe­kann­te Pfa­de durch Däne­mark führ­te.

Die Ehe­leu­te Schnack waren dage­gen schnell unter­wegs. In nur 27 Etap­pen schaff­ten sie über 1000 Kilo­me­ter von Kiel nach Schen­gen – er lief und sie radel­te.

Han­na Hün­dorf leb­te 18 Jah­re in ver­schie­de­nen bud­dhis­ti­schen Klös­tern bevor sie 2012 zu einer Pil­ger­rei­se nach Ost-Tibet und zwei Jah­re spä­ter nach Nord­in­di­en auf­brach.

Ganz jun­ge Ein­bli­cke in das Pil­gern auf dem Jakobs­weg erlaubt uns The­re­sa Weber­ling.

Und damit im Ruck­sack alles Not­wen­di­ge wirk­lich Platz fin­det, zei­gen erfah­re­ne Pil­ger, was sie auf ihren Tou­ren in Spa­ni­en und Nor­we­gen dabei hat­ten. Der Rei­se­Shop stellt Schu­he, Ruck­sä­cke, Beklei­dung und nütz­li­ches Zube­hör vor.

Für einen Pilger-Imbiss ist gesorgt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.