Tourentipp: Die Elbe mit dem Rad entdecken

Der Elberadweg zwischen Magdeburg und Schmilka

Mit dem Auto und den Rädern im Gepäck geht es zunächst nach Magdeburg (Jugendherberge mit Hotelflair). Morgen soll es entlang der Elbe Richtung tschechische Grenze gehen – so der Plan. Am nächsten Morgen: regnerisch und kalt und, was wir nicht bedacht haben, GEGENWIND ohne Gnade. Nach quälenden Kilometern dann die Entscheidung: nächster Bahnhof und dann eben an der tschechischen Grenze beginnen. Das Komfortable an Sachsen und Sachsen-Anhalt ist die kostenlose Fahrradmitnahme im ÖPNV. Also auch immer die Möglichkeit mit Rad und Gepäck per Bahn oder Bus preisgünstig wieder zurück zu fahren.

Weiterlesen

Tourentipp: Radtour an der Werra

Tourentipp: Radtour an der Werra

Zwei Fahrräder mit Gepäck und Hänger

Wir (Zwei Frauen und eine Hündin) starten unsere Radtour in Meiningen. Von dort geht es auf kleinen Sträßchen und Wegen entlang der Vorderrhön nach Nordosten. Ende August herrschen hier über 30°C. Damit die Tour nicht zu strapaziös wird, starten wir morgens früh und machen gemütliche Pausen über die Mittagszeit. Es reihen sich Burgen und Fachwerkstädtchen aneinander und überall finden sich lauschige Picknickplätze.

Weiterlesen

Timbuktu – Eine Reise ins Irgendwo

Am 21. November 2019 um 19:30 Uhr

Ein Bildervortrag von Tristan Ludwigkeit

„Geh doch nach Timbuktu.“, so heißt es in einem Sprichwort, weil der malische Oasenort durch die Sahara und den nahe gelegenen Fluss Niger früher schwer zu erreichen war. Heutzutage jedoch ist alles ziemlich leicht zu erreichen. Für nahezu jedes landschaftliche Terrain gibt es optimale Fortbewegungsmittel und scheint etwas unpassierbar, wie die Darien-Gap in Mittelamerika, fliegt man einfach drüber weg.

Die Reise ging natürlich nicht nach Timbuktu, viel mehr steht dieser afrikanische Ort für die Unbedeutsamkeit des Reiseziels

Weiterlesen

In 70 Tagen mit dem Rad um die Ostsee

Am 14. Februar 2019 um 19:30 Uhr

Fahrrad und Mann lehnen an einer Bretterwand

Ein Bildervortrag von Jörn Tietje

Auf allen Kontinenten war Jörn Tietje mit seinem Fahrrad schon unterwegs, nur das europäische Festland war bisher ein weißer Fleck auf der Reiselandkarte. Jeden Tag die Ostsee vor Augen, ließ den Entschluss reifen, sein „Heimatgewässer“ einmal komplett mit dem Fahrrad zu umrunden. Ohne festen Plan startete der Jörn direkt vor seiner Haustür in Busdorf, um genau zehn Wochen später nach ca. 7500 km dort wieder anzukommen.

Weiterlesen

Bike and Milk – eine Radreise von der Ostsee bis an die Karpaten

Am 25. Oktober 2018 um 19:30 Uhr
Anke Heyer mit ihrem Reiserad

Ein Bildervortrag von Anke Heyer

Anke Heyer aus Kronshagen interessieren fremde Länder, Leute und Landwirtschaft. Und sie mag gerne mit ihrem Rad unterwegs sein. Zwölf Wochen nahm sie sich Zeit, um die ’neuen‘ EU Staaten mit dem Rad zu erkunden (Baltikum, PL, CZ, SK, HU, SI, HR und RO); immer mit dem Ziel, in jedem Land auch für ein paar Tage auf einem Milchviehbetrieb mitzuarbeiten und mit den Menschen dort ein Stück Alltag zu teilen.

Weiterlesen

Annas lange Reise

Am Mittwoch, den 17. Januar 2018 um 19:30 Uhr

Ein Bildervortrag von Anna Kitlar

Auf ihrer sechsmonatigen Radreise hat die Kielerin Anna Kitlar nur das nötigste mitgenommen, um ihren persönlichen Traum der absoluten Freiheit wahrzumachen. Geschlafen hat sie unter freiem Himmel, in Moscheen, buddhistischen Tempeln, auf Spielplätzen, bei fremden Menschen zu Hause, auf Berggipfeln, Parkbänken und manchmal auch in Hotels. Gekämpft hat sie mit extremer Hitze, Schneestürmen, Schmutz, schwerem Regen, Erdrutschen, Schneelawinen, geschlossenen Grenzen, Wasserbüffeln, wilden Straßenhunden aber vor allem mit sich selbst.

Weiterlesen

Grundlagen des Einspeichens

Grundlagen des einspeichensDünn sind sie, aus Edelstahl oder verzinkt. Um die 30 sorgen dafür, dass das Rad eines ist: Die Rede ist von Speichen. Während ihrer Lebenszeit sind sie den unterschiedlichsten Belastungen ausgesetzt, müssen Bordsteine ebenso schlucken, wie sie mit Packtaschen und dem Gewicht der Fahrerin, des Fahrers klarkommen müssen.

Ein Workshop am 11. Mai 2017, von 17:30 — 20 Uhr
Im Fahrradladen der Starthilfe Kiel

Weiterlesen

Bikeleasing – Dienstrad statt Dienstwagen

DienstradMit dem Fahrrad umfährt man Staus und tut etwas für die Gesundheit. Da man für ein gutes Bike ordentlich in die Tasche greifen muss, lohnt ein Gespräch mit dem Arbeitgeber. Dienstfahrräder sind seit vier Jahren den Dienstwagen steuerlich gleichgestellt und sollen auch privat genutzt werden.

Broder Michelsen vom RADHAUS in Bordesholm informiert und berät Sie im ReiseShop am 20. April von 19:30 – 21:00 Uhr ganz umfassend zu allen Fragen rund ums Fahrradleasing.

Weiterlesen

Workshop: Wie packe ich ein Fahrrad

Am 6. April 2017, von 19:30 – 21:30 Uhr

Der Sommer steht schon fast vor der Tür und damit auch die Zeit für Radreisen. Nachdem man sich für ein Ziel entschieden hat, stellt sich jedoch gleich die nächste Frage: Was soll ich mitnehmen und wie am besten verpacken? Diese und andere Fragen wollen wir in einem Radtaschen – Packworkshop beantworten.

Weiterlesen

Welcome to Iran

Diavortrag – am 4. Februar 2016
Von Jörn Tietje

Radfahren im Iran

Mehr als sieben Wochen reiste Jörn Tietje aus Busdorf bei Schleswig mit dem Fahrrad durch den Iran. Im ReiseShop zeigt er die beeindruckenden Bilder und berichtet live von seinen Erlebnissen aus einem Land, das bei uns ein Negativimage wie kaum ein anderes hat. Dabei begegneten dem Referenten die Menschen bei keiner seiner zahlreichen Fahrradreisen mit so großer Offenheit, Gastfreundschaft und Toleranz wie im Iran, die immer wieder auf die Kurzformel „Welcome to Iran!” gebracht wurden.

Weiterlesen