Annas lange Reise

Am 11. Janu­ar 2018 um 19:30 Uhr

Ein Bil­der­vor­trag von Anna Kit­lar

Auf ihrer sechs­mo­na­ti­gen Rad­rei­se hat die Kie­le­rin Anna Kit­lar nur das nötigs­te mit­ge­nom­men, um ihren per­sön­li­chen Traum der abso­lu­ten Frei­heit wahr­zu­ma­chen. Geschla­fen hat sie unter frei­em Him­mel, in Mosche­en, bud­dhis­ti­schen Tem­peln, auf Spiel­plät­zen, bei frem­den Men­schen zu Hau­se, auf Berg­gip­feln, Park­bän­ken und manch­mal auch in Hotels. Gekämpft hat sie mit extre­mer Hit­ze, Schnee­stür­men, Schmutz, schwe­rem Regen, Erd­rut­schen, Schnee­la­wi­nen, geschlos­se­nen Gren­zen, Was­ser­büf­feln, wil­den Stra­ßen­hun­den aber vor allem mit sich selbst.

Wei­ter­le­sen

Bildervortrag – Appalachian Trail

Am 19. Okto­ber 2017 um 19:30 Uhr
Appalachian-Trail - Bildervortrag

3500 km erstreckt sich der Appa­la­chi­an Trail im Osten der USA von Mount Katah­din im Zen­trum von Mai­ne, durch die Appa­la­chen, bis zum Sprin­ger Moun­tain in Geor­gia, im Her­zen der Süd­staa­ten. Er ist der ältes­te Long Distan­ce Trail der Welt, der kei­ner­lei geschicht­li­chen Hin­ter­grund hat, son­dern ein­zig für den Zweck des Wan­derns, der Erho­lung und des Erle­bens der Natur geschaf­fen wur­de.

Wei­ter­le­sen

Pacific Crest Trail

Bil­der­vor­trag – am 9. Febru­ar 2017 um 19:30 Uhr
Von Inga Valk und Chris­ti­an Staak

Auf dem Pacific Crest Trail

Auf viel­fa­chen Wunsch zei­gen Inga und Chris­tain Ihren Vor­trag noch ein­mal. Der Paci­fic Crest Trail (PCT) ist ein knapp 4.300 Kilo­me­ter lan­ger Fern­wan­der­weg, der im Süden Kali­for­ni­ens an der USA-mexikanischen Gren­ze beginnt und sich ent­lang der Berg­rü­cken der Sier­ra Neva­da und der Cas­ca­des durch ganz Kali­for­ni­en, Ore­gon und Washing­ton bis hin­ein nach Kana­da erstreckt.

Wei­ter­le­sen

Peaks of the Balkans

Bil­der­vor­trag – am 12. Janu­ar 2017 um 19:30 Uhr
Von Gun­nar Schmidt
Die Alpen von Albanien

Berg­wan­dern in den Alba­ni­schen Alpen? Über­nach­ten in Schä­fer­hüt­ten? Kei­ne Inter­net­ver­bin­dung an vie­len Tagen? Wen das lockt und nicht schreckt, der kann auf einem Fern­wan­der­weg die schöns­ten Tei­le der Hoch­ge­birgs­land­schaft von drei Staa­ten (Alba­ni­en, Koso­vo und Mon­te­ne­gro) ken­nen­ler­nen.

Wei­ter­le­sen

Maira-Tal

Bil­der­vor­trag – am 17. Novem­ber 2016 um 19:30 Uhr
Die Berge des Maira Tals
Von Kers­tin Kre­mer

Zwi­schen Turin und dem Mit­tel­meer geht es in Höhe von Cuneo links ab. Hin­ter Dro­ne­ro öff­net sich das Maira-Tal nach Wes­ten. Wie auf einer Per­len­schnur zie­hen sich die Ort­schaf­ten, ein­ge­schlos­sen von immer stei­ler wer­den­den Ber­gen, ent­lang der Mai­ra bis zur fran­zö­si­schen Gren­ze. Stil­le umfängt den Besu­cher spä­tes­tens, wenn er die Tal­nie­de­run­gen ver­lässt. Vie­le Wei­ler sind ver­las­sen oder nur spär­lich bewohnt. Seit eini­gen Jah­ren sor­gen neu mar­kier­te Wan­der­we­ge für eine zag­haf­te Bele­bung. Auf der Gran­de Tra­ver­sa­ta del­li Alpi streift man das Tal im Wes­ten, auf dem Per­cor­si Occi­ta­ni lässt sich das Tal umrun­den.

Wei­ter­le­sen

Kaukasische Impressionen

Bil­der­vor­trag – am 13. Okto­ber 2016 um 19:30 Uhr
Von Hei­ko Klotz

Meditieren im Kaukasus

Geor­gi­en – das Land der Viel­falt und der Gast­freund­lich­keit, der kuli­na­ri­schen Genüs­se und der nahe­zu unbe­grenz­ten Wander- und Erho­lungs­mög­lich­kei­ten zwi­schen Gro­ßem und Klei­nem Kau­ka­sus.

Der Foto­graf und Wan­de­rer Hei­ko Klotz hat zusam­men mit sei­ner Frau die­ses fas­zi­nie­ren­de Land zu Fuß, per Marsch­rut­ka und mit einem All­rad­au­to auf eige­ne Faust und auch mit orts­kun­di­gen Beglei­tern erforscht. In
die­sem mul­ti­me­dia­len Bil­der­vor­trag wer­den Fotos einer teil­wei­se recht aben­teu­er­li­chen Rei­se durch ein west­li­chen Tou­ris­ten fast unbe­kann­tes Land gezeigt.

Wei­ter­le­sen

Wandern in Schleswig-Holstein

Dia­vor­trä­ge – am 21. April 2016
Von Ton­ja Kör­ner und Ger­lind Lind

Ein Weg durch das Dosenmoor

Nach­dem uns die Dia­vor­trä­ge die­ses Win­ters nach Nor­we­gen, Kroa­ti­en, den Iran und Afri­ka geführt haben, geht es zum Abschluss unse­rer dies­jäh­ri­gen klei­nen Vor­trags­rei­he in die Nähe, zum Wan­dern nach Schleswig-Holstein.

Zusam­men mit der Geo­buch­hand­lung prä­sen­tie­ren wir Vor­trä­ge von Ton­ja, Kör­ner der Auto­rin diver­ser Rei­se­füh­rer und Ger­lind Lind stellt die Inter­es­sen­ge­mein­schaft „Wan­der­ba­res Schleswig-Holstein” vor.

Wei­ter­le­sen

Namibia und Uganda

Dia­vor­trag – am 10. März 2016
Von Gun­nar End­lich und Tim Kai­ser

Uganda und Namibia

In sei­nen je­weils 30 mi­nü­ti­gen Mul­ti­vi­si­ons­shows prä­sen­tiert Gun­nar End­lich Ihnen die Essenz fas­zi­nie­ren­der Län­der mit rie­si­gem Fern­weh­po­ten­ti­al – Nami­bia und Ugan­da. Mit nach­hal­ti­gen Ein­drü­cken aus Sicht ei­nes Glo­be­trot­ters, Hob­by­fo­to­gra­fen, Rei­se­süch­ti­gen.

Wei­ter­le­sen

Welcome to Iran

Dia­vor­trag – am 4. Febru­ar 2016
Von Jörn Tiet­je

Radfahren im Iran

Mehr als sie­ben Wochen reis­te Jörn Tiet­je aus Bus­dorf bei Schles­wig mit dem Fahr­rad durch den Iran. Im Rei­se­Shop zeigt er die beein­dru­cken­den Bil­der und berich­tet live von sei­nen Erleb­nis­sen aus einem Land, das bei uns ein Nega­tiv­image wie kaum ein ande­res hat. Dabei begeg­ne­ten dem Refe­ren­ten die Men­schen bei kei­ner sei­ner zahl­rei­chen Fahr­rad­rei­sen mit so gro­ßer Offen­heit, Gast­freund­schaft und Tole­ranz wie im Iran, die immer wie­der auf die Kurz­for­mel „Wel­co­me to Iran!” gebracht wur­den.

Wei­ter­le­sen