Welcome to Iran

Diavortrag

50 Tage mit dem Fahrrad durch den Orient

von Jörn Tietje

Wann und wo?

Am 4. Februar 2016

um 19:30 Uhr

bei uns im ReiseShop

Mehr als sieben Wochen reiste Jörn Tietje aus Busdorf bei Schleswig mit dem Fahrrad durch den Iran. Im ReiseShop zeigt er die beeindruckende Bilder und berichtet live von seinen Erlebnissen aus einem Land, das bei uns ein Negativimage wie kaum ein anderes hat. Dabei begegneten dem Referenten die Menschen bei keiner seiner zahlreichen Fahrradreisen mit so großer Offenheit, Gastfreundschaft und Toleranz wie im Iran, die immer wieder auf die Kurzformel „Welcome to Iran!” gebracht wurden. In zahlreichen persönlichen Kontakten zeigte sich aber auch der krasse Widerspruch zwischen offizieller Politik und Religion einerseits und dem Leben und der Überzeugung der Bevölkerung andererseits.

Als eine Wiege der Zivilisation und Zentrum eines der ersten Weltreiche der Geschichte bietet das Land aber auch kulturell unvergleichliche Schätze. Städte wie Isfahan, Shiraz oder Yazd gehören bis heute zu den Perlen des Orients, die durch die weitgehende Isolation des Landes aufgrund internationaler Handelsbeschränkungen zum Teil sehr ursprünglich geblieben sind.

Die insgesamt 3.800 km lange Tour führte Jörn Tietje durch die scheinbar endlosen Wüsten des zentralen Hochlandes und die schneebedeckten Berge des Elbursgebirges hinab an die subtropische Küste des Kaspischen Meeres und endete in der 13-Millionen-Metropole Teheran.

Wann und Wo

Wann: Am Don­ners­tag, den 4. Februar 2016 um 19:30 Uhr

Wo: Bei uns im ReiseShop

Der Eintritt ist wie immer frei, jeder gibt das, was ihm der Vortrag wert ist.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.