Home

Willkommen im ReiseShop

Liebe Kundinnen und Kunden,

leider müssen wir für dieses Jahr alle Vorträge und Kinoveranstaltungen absagen. Eure und unsere Gesundheit sind noch wichtiger als die tollste Veranstaltung. Gerne informieren wir euch, sobald wir wieder gemeinsamen einem Diavortrag lauschen oder einen Kinofilm sehen können.

Bis dahin verbleiben wir mit abenteuerlichen Grüßen
Kerstin und Maria


BlueLOOP ab jetzt auch bei uns!

Come into the Blue Loop. Bring Deine alte, saubere Jeans zum Recycling und kauf Dir ein cooles Shirt oder einen Sweater mit 30% Jeansanteil.


Schuhe für alle Wetterlagen bis zu 50% reduziert!

Neue Farben von Buff

Verschiedene neue Farben von Buff

Schlafsäcke

Wir reduzieren ein paar unserer Schlafsäcke. Wie immer, nur solange der Vorrat reicht.


Tourentipp: Wandern an der jungen Donau

Von Donaueschingen nach Sigmaringen. Eine entspannte Wandertour über 120 km in 7 Etappen.

Schon die Zugfahrt war ein Erlebnis. Von Freiburg aus durch den Schwarzwald mit der Höllentalbahn nach Donaueschingen. In der Stadt selbst haben wir die offizielle Donauquelle besichtigt, ein beeindruckendes gemauertes Rund, und uns danach auf die Suche nach dem Zusammenfluß der beiden Quellflüße gemacht.

Weiterlesen

Tourentipp: Albsteig

Auf dem mittleren Teil des 16 Etappen langen Albsteigs führt uns der Weg von Gingen an der Fils nach St. Johann. Der raue Charme der Schwäbischen Alb wird durch schroffe Felshänge und zahlreiche Burgruinen repräsentiert, während fantastische Panoramablicke die steilen Aufstiege vergessen lassen.

Weiterlesen

Tourentipp: Klettern im Ith

Wer im Norden lebt, hat einen weiten Weg zum nächsten Kletterfelsen. Wohl die bekanntesten Formationen finden sich im Ith bei Lüerdissen und Eschershausen. Am Wochenende treffen sich hier Kletterer aus dem ganzen Norden. Wenn es an einem Felsen zu voll ist, gibt es ja noch Ausweichmöglichkeiten. Und deutlicher ruhiger geht es unter der Woche zu. Die Lüerdisser Klippen bieten an über 30 Felsen viele verschiedene Routen. Der Schwierigkeitsgrad bewegt sich meist im 4.-7. Grad, mit einigen Routen im 8.-9. Grad.

Weiterlesen

Tourentipp: Ahrsteig

Wandern durch die Eifel

Circa 100 Kilometer erstreckt sich der Ahrsteig im Nord-Osten der Eifel in sieben Etappen von der Quelle der Ahr in Blankenheim bis zu ihrer Mündung in den Rhein in Sinzig. Der Start des Weges liegt im kleinen Örtchen Blankenheim in der tiefsten Eifel, wo die Ahr im Keller eines Hauses entspringt. Im Eifelmuseum und dem Römerstraßen-Infozentrum kann man mehr über die Region und ihre Vergangenheit erfahren. Wer für die Schätze der Natur gekommen ist, muss sich nur wenige Kilometer und einen kurzen Aufstieg gedulden.

Weiterlesen

Tourentipp: Die Elbe mit dem Rad entdecken

Der Elberadweg zwischen Magdeburg und Schmilka

Mit dem Auto und den Rädern im Gepäck geht es zunächst nach Magdeburg (Jugendherberge mit Hotelflair). Morgen soll es entlang der Elbe Richtung tschechische Grenze gehen – so der Plan. Am nächsten Morgen: regnerisch und kalt und, was wir nicht bedacht haben, GEGENWIND ohne Gnade. Nach quälenden Kilometern dann die Entscheidung: nächster Bahnhof und dann eben an der tschechischen Grenze beginnen. Das Komfortable an Sachsen und Sachsen-Anhalt ist die kostenlose Fahrradmitnahme im ÖPNV. Also auch immer die Möglichkeit mit Rad und Gepäck per Bahn oder Bus preisgünstig wieder zurück zu fahren.

Weiterlesen

Tourentipp: Wandern auf dem E1

Tourentipp: Auf dem Europäischen Fernwanderweg 1 durch Schleswig-Holstein

Vom Start in Kupfermühle führt der Weg durch den alten Stadtteil und am Hafen entlang durch Flensburg. Nach Oeversee geht es durch den schönen, verwunschenen Idstedter Wald nach Schleswig an die Schlei. Hinter Schleswig treffen wir auf die Wikingersiedlung Haithabu, mal was Kulturelles. Weiter geht es über den Aschberg (fast 100m hoch) nach Eckernförde. Von hier aus wandern wir fast ausschließlich am Wasser mit schönen Ausblicken auf die Eckernförder- und Kieler Bucht nach Kiel.

Weiterlesen

Tourentipp: Kocher-Jagst-Trail

Tourentipp: Kocher-Jagst-Trail

Die Triologie aus Kocher-, Jagst- und Bühlersteig im nordöstlichen Baden-Württemberg verbindet sich zum 193 Km langen Kocher-Jagst-Trail durch das Hoheloher Land. Die drei Flüsse bilden dabei den Rahmen, schmale Pfade mäanderen durch Flusstäler und über die angrenzenden Höhen. Ausgedehnte Wälder mit blumenreichen Wegrändern, sehenswerte Kirchen, Dörfer und historische Städte machen den Trail sehr abwechslungsreich. Die jeweiligen Start- und Endpunkte der drei Touren sind bequem mit der Bahn zu erreichen.

Weiterlesen

Tourentipp: Radtour an der Werra

Tourentipp: Radtour an der Werra

Zwei Fahrräder mit Gepäck und Hänger

Wir (Zwei Frauen und eine Hündin) starten unsere Radtour in Meiningen. Von dort geht es auf kleinen Sträßchen und Wegen entlang der Vorderrhön nach Nordosten. Ende August herrschen hier über 30°C. Damit die Tour nicht zu strapaziös wird, starten wir morgens früh und machen gemütliche Pausen über die Mittagszeit. Es reihen sich Burgen und Fachwerkstädtchen aneinander und überall finden sich lauschige Picknickplätze.

Weiterlesen

Pfalz

Die sonnenverwöhnte Region in Rheinland-Pfalz bietet entlang der Weinstraße ein Klima wie in der Toskana. Dazu passen die reichhaltigen Genüsse und die südländische Lebensart der Pfälzer. Wie an einer Perlenschnur aufgereiht liegen unzählige Winzereien und gemütliche Gaststätten. Von der regionalen Küche bis zur Spitzengastronomie ist alles geboten. Wer Ruhe sucht, findet sie im Pfälzer Wald. Stunden-, gar tagelang kann hier gewandert werden, ohne einer Menschenseele zu begegnen. Zur Erfrischung finden sich zahlreiche Hütten des Pfälzer Waldvereins, die ein ähnliches Angebot wie die Alpenhütten anbieten – gute Kost, durststillende Getränke und zuweilen auch Übernachtungsmöglichkeiten. Und mittendrin finden sich zahlreiche Burgen und Ruinen, Sagen und Felslandschaften. Sogar Trekkingplätze im tiefsten Wald können gebucht werden. Für die Kultur sorgen Museen und attraktive Städtchen wie Speyer, Neustadt an der Weinstraße und Landau.

Touren-Tipp 1

Dahner Felsenland – Sagenweg

Auf 86 Km geht es durch die wilde Südpfalz, vorbei an unzähligen Burgruinen und abenteuerlichen Felsformationen. Der Weg ist ein sehr schöner Familienwanderweg. Jung und Alt können sich mal als Burgfräulein fühlen und dann wieder als wilde Räuberbande durch den Wald ziehen. Felsen warten auf Besteiger, mystische Waldteiche auf Badenixen.

In fünf Tagen kann der Sagenweg entdeckt werden. Durch das stete Auf und Ab kommen sogar über 2700 Höhenmeter zusammen. In den Dörfern finden sich Übernachtungsmöglichkeiten und Gaststätten.

Touren-Tipp 2

Mit Richard Löwenherz durch die Pfalz

Beginnend in Annweiler drehen wir eine Runde auf dem Richard-Löwenherz-Weg. Atemberaubende Blicke über die Südpfalz und gleich 3 Burgen warten auf uns. In der Burg Trifels hat der Namensgeber tatsächlich einige Jahre als Gefangener verbracht bis die Engländer Lösegeld gezahlt haben. Wir verbringen die Nacht lieber im Naturfreundehaus. Am nächsten Morgen geht es dann in Richtung Norden in den Wald hinein. Die blau/weiße Markierung führt uns in die Stille. An der Landauer Hütte biegen wir zur Burgruine Neuscharfeneck ab. Von dort führt der „schönste“ Wurzel-Pfad der Pfalz zur Waldhütte Drei Buchen. Hier gibt es gute Suppen und leckeren Kuchen. Frisch gestärkt machen wir uns über den Kohlplatz auf den Weg zur Edenkobener Hütte. In dieser Hütte des Pfälzer Waldvereins (ww.PWV.de) übernachten wir in der absoluten Stille des Waldes. Über Lolosruhe erreichen wir das Forsthaus Heldenstein. Von dort steigen wir zum Helmbachweiher ab und kühlen unsere Füße bei einem ausgiebigen Picknick. Es ist sehr warm heute und wir sind froh, dass der Weg nach Elmstein am Waldrand verläuft. Das Naturfreundehaus liegt außerhalb des Ortes. Am nächsten Tag geht es noch einmal richtig rauf und runter. Am frühen Nachmittag sitzen vor der Totenkopfhütte und stärken uns für den langen Abstieg nach Neustadt. Ein kleiner Bach führt uns durchs Finster-Tal über die Kaltenbrunnerhütte und das Kaltenbrunner-Tal zurück in die Zivilisation. Jetzt noch ein kühles Getränk bei Frau Löchel in der Herberge in der Mittelgasse. Und mit ganz viel Glück ist es Freitag und es gibt Backfisch.


BEST OF E.O.F.T.19/20

Wir alle warten sehnsüchtig darauf, wieder mit Freunden die Welt entdecken zu können! Um euch solange in den eigenen vier Wänden voll zu inspirieren, haben die Kollegen der E.O.F.T. im Downhill-Tempo an der brand-neuen BEST OF E.O.F.T. 19/20 gearbeitet.

Die besten Filme der Tour 19/20 gibt’s schon jetzt für deine Portion
Abenteuer – als Video On Demand auf Vimeo


Banff Mountain Film Festival World Tour

Verschoben!

Hallo liebe Kunden, aufgrund der aktuellen Sicherheitssituation rund um die Ausbreitung des Corona-Virus ist es leider nicht möglich, die Veranstaltung wie geplant stattfinden zu lassen.

Die Banff Mountain Film Festival Tour in Kiel wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben! Der neue Termin steht leider noch nicht fest, wir werden Euch aber rechtzeitig informieren.

Alle Eintrittskarten behalten natürlich ihre Gültigkeit!

Wenn wir den neuen Termin wissen, informieren wir Euch über diesen Newsletter:

[/time-restrict]

Kennst du die schlaflosen Nächte vor einer Tour?

Wie wird das Wetter sein? Was brauche ich an Ausrüstung? Wer begleitet mich? Habe ich einen Plan B? Was tue ich im Notfall?

Jenne sitzt auf dem Preikestolen in Norwegen

Durch unsere große Erfahrung können wir dir beratend zur Seite stehen. Wir sind schon auf dem Jakobsweg gepilgert, sind über die Alpen und auf dem Appalachian Trail gewandert. Haben uns auf Kletterrouten und -steigen den Bergen genähert. Sind zum Trekking in Norwegen und Nepal gewesen. Sind von Barcelona nach Bruchsal oder auch nur an der Weser geradelt. Haben die dänische Südsee im Kajak durchpflügt. Haben Sonnenauf- und -untergänge genossen, den Stürmen im Zelt getrotzt, die sengende Sonne Neuseelands und die eisigen Höhen des Himalaya überstanden. Haben 3 Sterne deluxe gegrillt und den Sand aus den Fertignudeln gepult. Haben Zeltheringe geschnitzt und Gestänge mit Tape repariert. Haben geschwitzt, gefroren und geflucht. Platten geflickt. Blasen getapt und Knie geschient.

Unsere vielfältigen Erfahrungen teilen wir gerne mit dir.

Bei unserem Newsletter anmelden

Um über Neuigkeiten und Veranstaltungen informiert zu werden, kannst Du Dich hier bei unserem Newsletter anmelden.
Du bekommst dann vier bis fünf mal im Jahr eine eMail von uns. Natürlich geben wir Deine eMail Adresse nicht weiter und Du kannst Dich jederzeit abmelden.
Norröna
Teva
Deuter
Vaude - The Spirit of Mountains
Trangia
Tatonka - Expediton Life
Scarpa
Patagonia
Osprey
Ortovox - Voice of the Mountains
Mufflon - Natural freewear
Meindl
Ortlieb - wasserdicht
Mammut
Lowa
Hanwag
Fjällräven
Exped - Expedition Equipment
Berghaus - Live For Adventure
Pyua - ECOrrect Outerwear
Hängematten - Ticket to the Moon
Devold - Funktionsunterwäsche aus Wolle
climbOn
prAna, Clothing for people who live fully, blay long, and travel well.