Manaslu- und Annapurna-Runde

Ein Bildervortrag über eine Wanderung im Himalaya

Namasté!

Wann und wo?

Am 8. März 2018
ab 19:30 Uhr

bei uns im ReiseShop

Ich wollte schon immer in den Himalaya. Die höchsten Berge der Welt bestaunen. Klein sein in Anbetracht der majestetischen Höhen. Die richtige Perspektive entwickeln. Ein Gefühl für die Menschen bekommen. Vielleicht ein bisschen den Buddhismus verstehen.

Jetzt war ich dort und alle fragen, wie es war. Und ich kann keine kurze Antwort darauf geben. Es gelingt mir nicht, die verschiedenen Eindrücke meiner vierwöchigen Reise in kurze Sätze zu packen.

Vieles war erstaunlich vertraut, vieles unendlich weit weg von meiner Lebensrealität. Die Natur eben noch bekannt, ändert sich hinter der nächsten Kurve in eine menschenfeindliche Hochwüste. Aus den Reisterrassen durch den Dschungel bis auf 5.400m. Aus der Vielfalt Kathmandus in die Einfachheit der Manaslu Conservation Area und von dort auf den Touristen-Highway rund um die Annapurna.

Gestern noch hunderte Restaurants zur Auswahl und für die nächsten drei Wochen nur eine Speisekarte. Aus dem Drei Sterne Hotel auf die Holzpritsche. Wassereimer statt heißer Dusche. Intensive Begegnungen statt distanziertes aneinander vorbei Leben.

Wann und Wo?

Wann: Am Donnerstag, den 8. März 2018, um 19:30 Uhr

Wo: Bei uns im ReiseShop

Der Eintritt ist wie immer frei, jeder gibt das, was ihm der Vortrag wert ist.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.