Weitwandern

Wann und wo?

Am 28. Febru­ar 2016

von 13:30 bis 19 Uhr

im Haus des Sports

Ein­tritt: 12 Euro mit Ver­zehr,
Die Ein­tritts­kar­ten gibt es bei uns und in der Geo­buch­hand­lung.

Der Rei­se­Shop Kiel und die Geo­buch­hand­lung Kiel ver­an­stal­ten am Sonn­tag, den 28. Febru­ar 2016, einen bild­rei­chen und infor­ma­ti­ven Nach­mit­tag zum The­ma Weit­wan­dern.

Wir haben drei span­nen­de Vor­trä­ge im Ruck­sack. Dazu zei­gen wir natür­lich pas­sen­de Wan­der­aus­rüs­tung, Wan­der­kar­ten und Wan­der­füh­rer. Neben den Vor­tra­gen­den wer­den auch wei­te­re kom­pe­ten­te Men­schen da sein, die sich über das ein oder ande­re Fach­ge­spräch freu­en.

Und damit kei­ner ver­hun­gert, gibt es zwi­schen den Vor­trä­gen klei­ne „Brot­zei­ten”.

Grande Traversata delle Alpi - Angela Nagel und Andras Schroeren

Grande Traversata delle Alpi

Grande Traversata delle Alpi - Angela Nagel und Andras Schroeren
Grande Traversata delle Alpi - Angela Nagel und Andras Schroeren

Grande Traversata delle Alpi

Grande Traversata delle Alpi - Angela Nagel und Andras Schroeren
Grande Traversata delle Alpi - Andras Schroeren

Grande Traversata delle Alpi 

Grande Traversata delle Alpi - Andras Schroeren
Grande Traversata delle Alpi - Angela Nagel

Grande Traversata delle Alpi

Grande Traversata delle Alpi - Angela Nagel
Grande Traversata delle Alpi - Angela Nagel und Andras Schroeren

Grande Traversata delle Alpi

Grande Traversata delle Alpi - Angela Nagel und Andras Schroeren
Grande Traversata delle Alpi - Angela Nagel und Andras Schroeren

Grande Traversata delle Alpi

Grande Traversata delle Alpi - Angela Nagel und Andras Schroeren
Simon Michalowicz

Norge på langs 
Norwegen der Länge nach 

Simon Michalowicz
Norwegen der Länge Nach - Simon Michalowicz

Norge på langs 
Norwegen der Länge nach 

Norwegen der Länge Nach - Simon Michalowicz
Norwegen der Länge Nach - Simon Michalowicz

Norge på langs – Norwegen der Länge nach

Norwegen der Länge Nach - Simon Michalowicz
Norwegen der Länge Nach - Simon Michalowicz

Norge på langs – Norwegen der Länge nach

Norwegen der Länge Nach - Simon Michalowicz
Norwegen der Länge Nach - Simon Michalowicz

Norge på langs – Norwegen der Länge nach

Norwegen der Länge Nach - Simon Michalowicz
Norwegen der Länge Nach - Simon Michalowicz

Norge på langs – Norwegen der Länge nach

Norwegen der Länge Nach - Simon Michalowicz
Norwegen der Länge Nach - Simon Michalowicz

Norge på langs – Norwegen der Länge nach

Norwegen der Länge Nach - Simon Michalowicz
Norwegen der Länge Nach - Simon Michalowicz

Norge på langs – Norwegen der Länge nach

Norwegen der Länge Nach - Simon Michalowicz
Auf dem Pacific Crest Trail

Der Pacific Crest Trail

Auf dem Pacific Crest Trail
Auf dem Pacific Crest Trail

Der Pacific Crest Trail

Auf dem Pacific Crest Trail
Auf dem Pacific Crest Trail

  Der Pacific Crest Trail

Auf dem Pacific Crest Trail
PCT

Begegnung auf dem Pacific Crest Trail

PCT
Auf dem Pacific Crest Trail

Auf dem Pacific Crest Trail

Auf dem Pacific Crest Trail
Der Pacific Crest Trail

Auf dem Pacific Crest Trail

Der Pacific Crest Trail
Der Pacific Crest Trail

Wandern auf dem Pacific Crest Trail

Der Pacific Crest Trail

Programm:

13:30 Uhr Einlass

14:00 Uhr: Pacific Crest Trail

Inga Valk und Chris­ti­an Staack neh­men uns mit in den Wes­ten der USA und zei­gen uns einen der längs­ten Treks der Welt.

Pacific Crest Trail

Inga Valk und Chris­ti­an Staack auf dem Paci­fic Crest Trail

Der Paci­fic Crest Trail (PCT) ist ein knapp 4.300 Kilo­me­ter lan­ger Fern­wan­der­weg, der im Süden Kali­for­ni­ens an der USA-mexikanischen Gren­ze beginnt und sich ent­lang der Berg­rü­cken der Sier­ra Neva­da und der Cas­ca­des durch ganz Kali­for­ni­en, Ore­gon und Washing­ton bis hin­ein nach Kana­da erstreckt.

Sei­nen tiefs­ten Punkt hat der PCT an der Gren­ze zwi­schen Ore­gon und Washing­ton (knapp über Mee­res­hö­he). Den höchs­ten Punkt erreicht der Wan­der­weg am Fores­ter Pass (gut 4.000m). Ins­ge­samt sind 149.000 Höhen­me­ter im Auf- und auch im Abstieg zu bewäl­ti­gen.

Der Weg führt durch 25 Natio­nal Forests und sie­ben Natio­nal­parks. Dabei mei­det er die Zivi­li­sa­ti­on und führt statt­des­sen durch aus­sichts­rei­che und uner­schlos­se­ne Berg­re­gio­nen, auf denen er nur sel­ten eine Stra­ße kreuzt.

15:00 Uhr: Brotzeit mit Kaffee und Kuchen

15:30 Uhr: GTA — Grande Traversata delle Alpi

Andre­as Schro­eren führt uns in die ver­las­se­ne Welt der West­al­pen.

Grande Traversata delle Alpi

Andre­as Schro­eren auf dem GTA, der Gran­de Tra­ver­sa­ta del­le Alpi

Der GTA führt von der Schwei­zer Gren­ze durch das Pie­mont bis ans Mit­tel­meer. Der Weg durch­zieht in cir­ca 65 Etap­pen die am stärks­ten ent­völ­ker­ten Gebie­te der Alpen. Wäh­rend gro­ße Tei­le der Alpen vom Tou­ris­mus über­rannt wer­den, fand und fin­det im pie­mon­te­si­schen West­al­pen­bo­gen eine gegen­tei­li­ge Ent­wick­lung statt. Vie­le Men­schen zieht es hier weg zu den Metro­po­len. Zurück bleibt eine ver­wil­der­te Kul­tur­land­schaft mit den damit ver­bun­de­nen Rei­zen, aber auch der Melan­cho­lie ster­ben­der Tra­di­tio­nen. Die Ent­wick­lung eines sanf­ten Tou­ris­mus soll hier eini­gen Men­schen wie­der ein Aus­kom­men ermög­li­chen.

In manch­mal lan­gen Etap­pen, mit oft gro­ßen Höhen­un­ter­schie­den, wan­dert man hier auf uralten Wegen täg­lich über ein­sa­me Päs­se von Dorf zu Dorf und über­nach­tet bei Ein­hei­mi­schen oder in Hüt­ten. Das gute Essen nach sol­chen Tou­ren ist legen­där, nicht umsonst steht hier die Wie­ge der Slow-Food-Bewegung. Der Kon­takt zu den letz­ten Bewoh­nern der ver­las­se­nen Berg­dör­fer eröff­net uns einen Blick auf längst ver­ges­sen geglaub­te Lebens­wei­sen. Schrof­fe und lieb­li­che Land­schaf­ten wech­seln sich ab, Pan­ora­ma­we­ge ermög­li­chen den Blick von weit oben auf die Poebe­ne.

Wir stel­len die ers­ten 40 Etap­pen von der Schweiz bis zur Quel­le des Po vor, die wir in den letz­ten Jah­ren erwan­dert haben – Und wir lau­fen sicher noch wei­ter bis ans Mit­tel­meer.

16:30 Uhr: Brotzeit — es gibt Suppe mit und ohne Fleisch

17:30 Uhr: Norge på langs – Norwegen der Länge nach

mit Simon Mich­a­lo­wicz auf 3000 Kilo­me­ter durch Nor­we­gen: vom Kap Lin­des­nes im Süden bis zum Nord­kap.

Norge på langs - Norwegen der Länge nach

Simon Mich­a­lo­wicz im Nor­we­gi­schen Fjell

Nor­ge på langs” ist die Königs­dis­zi­plin unter Nor­we­gens Wan­de­run­gen. Zu Fuß vom süd­lichs­ten Punkt am Kap Lin­des­nes bis zum Nord­kap – nur weni­ge haben das bis­her geschafft.

Simon Mich­a­lo­wicz, kein durch­trai­nier­ter Out­door­pro­fi und unsi­cher im Umgang mit Kar­te und Kom­pass, möch­te sich die­sen Traum erfül­len. 140 Tage zieht er durch die Wei­ten des Fjells, genießt die Magie des skan­di­na­vi­schen Herbs­tes, beob­ach­tet Polar­lich­ter und trifft immer wie­der auf hilfs­be­rei­te Men­schen, die ihn auf­bau­en und beflü­geln. Trotz kaput­ter Schu­he, ver­lo­re­nem Zelt und unge­plan­ten Umwe­gen geht er beharr­lich sei­nem Ziel ent­ge­gen.

Ein gro­ßes Aben­teu­er, das einem alles abver­langt und zugleich alles bie­tet, wonach sich ein Wan­de­rer sehnt. Augen­zwin­kernd und mit wert­vol­len Tipps ver­rät der Weit­wan­de­rer, wie es ist, alles zu geben – und dabei Bal­last abzu­wer­fen …

19:00 Uhr: Ausklang und Ende

Termin, Ort und Eintritt:

  • Wann: Am Sonn­tag, 28. Febru­ar 2016 von 13:30 Uhr bis 19:00 Uhr
  • Wo: 24114 Kiel, Haus des Sports, Win­ter­be­ker Weg 49
  • Ein­tritt: 12 Euro mit Ver­zehr

Vor­ver­kauf und wei­te­re Infor­ma­tio­nen ab sofort bei uns im Rei­se­Shop, oder in der Geo­buch­hand­lung Kiel.

Der Veranstaltungsort:

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.