Kaukasische Impressionen

Bildervortrag

Unterwegs im wunderbaren Georgien

von Heiko Klotz

Wann und wo?

Am 13. Oktober 2016

um 19:30 Uhr

bei uns im ReiseShop

Georgien steht für Vielfalt: Hier tref­fen 3000 Jahre al­te Kultur und die Errungenschaften der Moderne auf­ein­an­der. Verschiedenste Volksgruppen le­ben Seite an Seite und in den ar­chai­schen Dörfern Svanetiens fin­det man Wehrtürme, Ochsenkarren und ur­alte Kapellen. Vieles ist noch un­er­schlos­sen und un­ge­re­gelt, aber da­durch er­ge­ben sich über­all Möglichkeiten, auf Entdeckungsreise zu ge­hen und Kleinode zu er­grün­den.

Vor al­lem aber steht Georgien für Gastfreundlichkeit. Es ist ein­zig­ar­tig, mit welch of­fe­nen Armen die Georgier ih­re Gäste emp­fan­gen. Nicht sel­ten be­kommt man von Einheimischen auf der Straße Weintrauben oder Esskastanien ge­schenkt.

Und Georgien ist das Land der ku­li­na­ri­schen Genüsse: Ob es sich um das un­ge­säu­er­te Fladenbrot Lavash, das aus den Blüten der Pimpernuss er­stell­te Jonjoli, das über­ba­cke­ne Käsebrot Chatschapuri oder um den nach ur­alten Methoden pro­du­zier­ten ka­che­ti­schen Wein han­delt – al­les schmeckt be­son­ders und rich­tig gut.

Die Natur in Georgien ist viel­fäl­tig und bie­tet jen­seits des Massentourismus her­vor­ra­gen­de Wander- und Erholungsmöglichkeiten.

Der Fotograf und Wanderer Heiko Klotz hat zu­sam­men mit sei­ner Frau die­ses fas­zi­nie­ren­de Land zu Fuß, per Marschrutka, ei­ner Art Sammeltaxi, und mit ei­nem Allradauto auf ei­ge­ne Faust und auch mit orts­kun­di­gen Begleitern er­forscht. In die­sem mul­ti­me­dia­len Bildervortrag wer­den Fotos ei­ner teil­wei­se recht aben­teu­er­li­chen Reise durch ein west­li­chen Touristen fast un­be­kann­tes Land ge­zeigt.

Wann und Wo

Wann: Am Don­ners­tag, den 13. Oktober 2016 um 19:30 Uhr

Wo: Bei uns im ReiseShop

Der Eintritt ist wie im­mer frei, je­der gibt das, was ihm der Vortrag wert ist.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.