Kaukasische Impressionen

Bildervortrag

Unterwegs im wunderbaren Georgien

von Heiko Klotz

Wann und wo?

Am 13. Okto­ber 2016

um 19:30 Uhr

bei uns im Rei­se­Shop

Geor­gi­en steht für Viel­falt: Hier tref­fen 3000 Jah­re alte Kul­tur und die Errun­gen­schaf­ten der Moder­ne auf­ein­an­der. Ver­schie­dens­te Volks­grup­pen leben Sei­te an Sei­te und in den archai­schen Dör­fern Sva­ne­ti­ens fin­det man Wehr­tür­me, Och­sen­kar­ren und uralte Kapel­len. Vie­les ist noch uner­schlos­sen und unge­re­gelt, aber dadurch erge­ben sich über­all Mög­lich­kei­ten, auf Ent­de­ckungs­rei­se zu gehen und Klein­ode zu ergrün­den.

Vor allem aber steht Geor­gi­en für Gast­freund­lich­keit. Es ist ein­zig­ar­tig, mit welch offe­nen Armen die Geor­gi­er ihre Gäs­te emp­fan­gen. Nicht sel­ten bekommt man von Ein­hei­mi­schen auf der Stra­ße Wein­trau­ben oder Ess­kas­ta­ni­en geschenkt.

Und Geor­gi­en ist das Land der kuli­na­ri­schen Genüs­se: Ob es sich um das unge­säu­er­te Fla­den­brot Lavash, das aus den Blü­ten der Pim­per­nuss erstell­te Jon­jo­li, das über­ba­cke­ne Käse­brot Chat­scha­pu­ri oder um den nach uralten Metho­den pro­du­zier­ten kache­ti­schen Wein han­delt – alles schmeckt beson­ders und rich­tig gut.

Die Natur in Geor­gi­en ist viel­fäl­tig und bie­tet jen­seits des Mas­sen­tou­ris­mus her­vor­ra­gen­de Wander- und Erho­lungs­mög­lich­kei­ten.

Der Foto­graf und Wan­de­rer Hei­ko Klotz hat zusam­men mit sei­ner Frau die­ses fas­zi­nie­ren­de Land zu Fuß, per Marsch­rut­ka, einer Art Sam­mel­ta­xi, und mit einem All­rad­au­to auf eige­ne Faust und auch mit orts­kun­di­gen Beglei­tern erforscht. In die­sem mul­ti­me­dia­len Bil­der­vor­trag wer­den Fotos einer teil­wei­se recht aben­teu­er­li­chen Rei­se durch ein west­li­chen Tou­ris­ten fast unbe­kann­tes Land gezeigt.

Wann und Wo

Wann: Am Don­ners­tag, den 13. Okto­ber 2016 um 19:30 Uhr

Wo: Bei uns im Rei­se­Shop

Der Ein­tritt ist wie immer frei, jeder gibt das, was ihm der Vor­trag wert ist.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.