Radreisen

Großartige Radreisen in fesselnden Bildern

Wann und wo?

Am Sonntag, 5. März 2017
Von 13 bis 19 Uhr
Im Haus des Sports
Eintritt: 17 Euro mit Verzehr,
die Eintrittskarten gibt es bei uns im ReiseShop.

Der ReiseShop ver­an­stal­tet am Sonntag, den 5. März 2017, ei­nen Nachmittag über groß­ar­ti­ge Radreisen mit fes­seln­den Bildern und span­nen­den Vorträgen.

Wir ha­ben drei span­nen­de Vorträge in den Radtaschen. Dazu zei­gen wir na­tür­lich pas­sen­de Ausrüstung, das Radhaus prä­sen­tiert die Fahrräder, re­Cy­cle bie­tet Radtechnik und Reparaturen und der adfc in­for­miert über den Verein und das Radreise- und Tourenprogramm 2017. Neben den Vortragenden wer­den auch wei­te­re kom­pe­ten­te Menschen da sein, die sich über das ein oder an­de­re Fachgespräch freu­en.

Und da­mit kei­ner ver­hun­gert, gibt es zwi­schen den Vorträgen klei­ne „Brotzeiten”.

Programm

Neben den of­fi­zi­el­len Vorträgen in­for­mie­ren wir auch über die ak­tu­el­le Radreise von Anna Kitlar, die zur Zeit von Hongkong nach Griechenland mit dem Fahrrad un­ter­wegs ist.

Wie im letz­ten Jahr beim Weitwandertag, wer­den wir auch wie­der ei­ni­ge Workshops an­kün­di­gen.

13:00 Uhr Einlass

13:30 Uhr – In 99 Tagen von Rom bis Rostock

Eine Elternzeitreise mit dem Fahrrad

von Kay Benninghoff

Quer durch Europa mit ei­nem 6 Monate al­ten Kind, zwei Fahrrädern und je­der Menge Gepäck. Die Radreise mit wun­der­ba­ren Begegnungen, span­nen­den Erlebnissen, sanf­ten Hügeln, stei­len Abfahrten und je­dem er­denk­li­chen Wetter star­te­te im April 2016 in Kiel. Die Wege führ­ten durch se­hens­wer­te Ecken Europas, zu den un­ter­schied­lichs­ten Menschen in die ver­schie­dens­ten Unterkünfte.

Pause zwischen Rom und Rostock

15:00 Uhr – Trans America Trail

7.000 Kilometer vom Atlantik zum Pazifik

von Paul Drummen und Lena Schulz-Hildebrandt

Am 1. Mai 2016 star­te­te das gro­ße Abenteuer: Die Bewältigung des Trans America Trails mit dem Fahrrad durch zehn Staaten der USA: Vom Atlantik in Virginia bis zum Pazifik in Oregon – 7096 km. In 70 Tagen über die Appalachen, durch die Ozarks, die be­ein­dru­cken­den Weiten Kansas, die Rocky Mountains, den Yellowstone und Grand Teton Nationalpark, die Kaskaden bis hin zur Pazifikküste. Eine in­ten­si­ve Begegnung mit Amerika und des­sen Einwohnern.

17:00 Uhr – Namibia

Weite, Wüste, wilde Tiere und ein Fahrradfahrer

von Jörn Tietje

Mit dem Fahrrad durch die fas­zi­nie­ren­den Landschaften der Namib- Wüste mit den cha­rak­te­ris­ti­schen ro­ten Sanddünen im Sossousvlei und den Fishriver-Canyon im Süden des Landes. Einen Höhepunkt der sechs­wö­chi­gen Radreise durch das ex­trem dünn be­sie­del­te, tro­cke­ne Land bil­de­te der Etosha-Nationalpark mit sei­nem über­wäl­ti­gen­den Tierreichtum. Und über­all trifft man noch auf Spuren der deut­schen Kolonialgeschichte des Landes und der deut­schen Sprache.

19:00 Uhr: Ausklang und Ende

Termin, Ort und Eintritt:

  • Wann: Am Sonntag, 5. März 2017 von 13 Uhr bis 19 Uhr
  • Wo: Haus des Sports, Winterbeker Weg 49, 24114 Kiel
  • Eintritt: 17 Euro mit Verzehr

Vorverkauf ab so­fort bei uns im ReiseShop.

Der Veranstaltungsort:

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.